Arbeitsrecht Teil II

INHALTLICHE SCHWERPUNKTE


Beendigungsformen des Arbeitsverhältnisses

- Befristung

- Aufhebungsvertrag

- Anfechtung


Kündigung

- Form und Zugang der Kündigungserklärung

- Fristberechnung

- ordentliche und außerordentliche Kündigung

- Änderungskündigung

- Pflichten im Zusammenhang mit der Beendigung eines

 Arbeitsverhältnisses


Kündigungsschutz aus dem Kündigungsschutzgesetz

- personenbedingte Kündigung

- verhaltensbedingte Kündigung und Abmahnung

- betriebsbedingte Kündigung und Sozialauswahl

- Weiterbeschäftigungsverfahren


zusätzlicher Schutz bestimmter Arbeitnehmer

- Betriebsräte und andere Interessenvertreter (WV, JAV, SBV)

- Eltern, Mutterschutz

- schwerbehinderte Menschen

- Auszubildende


Verfahren vor dem Arbeitsgericht

- Ablauf des arbeitsgerichtlichen Verfahrens

- Aufbau der Arbeitsgerichtsbarkeit

- Unterscheidung Urteils- und Beschlussverfahren

3-TAGES-SEMINAR


TERMINE

03.04.2019 - 05.04.2019

(Anmeldeschluss: 28.02.2019)


20.05.2019 - 22.05.2019

(Anmeldeschluss: 15.04.2019)


SEMINARGEBÜHR

700,00 €

zzgl. gesetzl. Umsatzsteuer


Inklusive

- Teilnahmebescheinigung

- umfangreicher Tagungsunterlagen

- Gesetzessammlung

- Pausenversorgung


REFERENT

Frau Rechtsanwältin Susanne Hoffarth


SEMINARORT

Burg (Spreewald)


SEMINARZEITEN

Beginn: 08:30 Uhr

Ende: 16:30 Uhr


Begrenzte Teilnehmerzahl in allen Seminaren!


Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.


Die in diesem Seminar vermittelten Grundkenntnisse sind für alle Betriebsrats- mitglieder und für häufig eingesetzte Ersatzmitglieder gem. § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich. Gleiches gilt für die Schwerbehindertenvertretung gem. § 179 Abs. 4 SGB IX.


Impressum             Datenschutzerklärung